Demokratie braucht Feminismus

Demokratie-braucht-Feminismus

Fr. 23.10.20, 16:00 – 20:00 Uhr

Format Vorträge / Workshops 

Demokratie braucht Feminismus 

Argumentieren gegen antifeministische Aussagen und Angriffe auf geschlechtliche, sexuelle und familiale Vielfalt 

In vehementen Angriffen gegen “Feminismus und Gender” sucht die (extreme) Rechte in den letzten Jahren Anschluss an Debatten um Geschlechterrollen und -verhältnisse der Gesellschaft. In der Diskussion um die „Ehe für alle“, sexualisierte Gewalt oder den Einbezug vielfältiger geschlechtlicher und sexueller Lebensweisen in schulischen Lehrplänen zeigen sich antifeministische Argumentationsmuster. 


Veranstaltungsort 
Stadthaus N1Raum Swansea, 68161 Mannheim 

Stadtbezirk Innenstadt / Jungbusch

Veranstalter*innen
Stadt Mannheim / Gleichstellungsbeauftragte FrauenKulturRat Mannheim / Stadt Mannheim / Beauftragter für Integration und Migration / Netzwerk Gegenargument 

Eintritt
Frei – Anmeldung erforderlich 

Ansprechperson
Lara Müller
Stadt Mannheim
Demokratie und Strategie, Abteilung Gleichstellung
Telefon: 0621 2939387
Email: azubi.lara.mueller@mannheim.de
Web: www.mannheim.de

 

icon_familie Corona-Schutzmaßnahmen bitte berücksichtigen! Als Grundlage dient die jeweils gültige, aktuelle Corona-Verordnung. Informieren Sie sich bitte auch über tagesaktuelle Änderungen.
icon_familie Für Kinder, Jugendliche und/oder Familien besonders geeignet.
icon_familie Barrierefreier Zugang zum Veranstaltungsort.
icon_familie Barrierefreie Toilette am Veranstaltungsort.
die Veranstaltung teilen
Details zur Veranstaltung
Skip to content