Events

Alternativtext
Die Jüdische Gemeinde Mannheim feiert zum 3. Mal die Jüdischen Kulturtage Mannheim. Zwischen dem 10. und 17. Oktober 2021 finden mehrere Veranstaltungen, Konzerte und Vorträge zum Thema jüdisches Leben in Mannheim statt.
Wie nehmen wir die Menschen und ihre Herkunftsgeschichten in einer vielfältigen Stadtgesellschaft wahr? Wie erfahren wir über mögliche Fluchtursachen in einer globalisierten Welt?
Im August wird das COMMUNITYartCENTER in der Neckarstadt-West zum Atelier des Illustrators Valentin Krayl. Er führt Interviews mit verschiedenen Menschen aus seiner neuen Umgebung.
Gemeinsam mit den Bewohner*innen, Institutionen und Initiativen setzen wir in der Neckarstadt-West ein Zeichen für Antidiskriminierung, Gewaltfreiheit und ein friedliches Zusammenleben im Vielfaltsquartier.
In den Vitrinen im Stadthaus N1 sehen Sie eine Ausstellung über die Entwicklung der Gleichstellung von Frauen in unterschiedlichen Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart.
Auf einer Fahrradrallye gelangen Sie zu verschiedenen Stationen und erfahren mehr über die Geschichte und die Gegenwart von Mannheimer Sinti und Roma.
Mit der Schaufensterausstellung „Gegen Rechten Terror“ wird an Opfer rechter Gewalt erinnert.
Das Goethe-Institut Mannheim und die Orientalische Musikakademie Mannheim (OMM) veranstalten gemeinsam eine internationale und interkulturelle Musikworkshop-Reihe mit Jugendlichen aus dem Jungbusch.
Sie wollen über Alltagsdiskriminierung reden, brauchen Infos zur Integration und Migrationsberatung oder haben Fragen zu Rechnungen, Schulden oder nachhaltigem Einkauf?
Was heißt eigentlich Fairer Handel? Jedes Jahr bietet die bundesweite Faire Woche die Möglichkeit sich bei Vorträgen, Workshops, Stadtrundgängen, Aktionen, Mitmachangeboten etc. über den Fairen Handel zu informieren und selbst aktiv zu werden.
Skip to content